26.04.2019 16:12 Alter: 25 days
Kategorie: Aktuelles

Ein Tag im Bistro International


Wer am Donnerstag zufällig zur Mittagszeit am Interkult vorbeilief, konnte wie immer zu dieser Zeit ein fröhlich-lautes Stimmengewirr vernehmen: Das Bistro International hatte diesmal Besuch aus der Türkei, und so kochten Frauen aus Afghanistan, China, Eritrea und den Niederlanden gemeinsam ein köstliches türkisches Mittagessen. Da wurde gescherzt und gelacht, mit Händen und Füßen geredet – und alle konnten einander verstehen und voneinander lernen.

Diesmal gab es Börek, Gözleme, Karisik Kizartma und zum Dessert Künefe. Die aufwändige Zubereitung der Gözleme war den wenigsten bekannt und rief Erstaunen und Respekt hervor. Einstimmig waren alle der Meinung, dass es im türkischen Restaurant nicht besser schmecken könne. Wieder einmal wurden Rezepte ausgetauscht, Fotos gemacht und Pläne geschmiedet, das Gericht nachzukochen.

Und wie immer donnerstags fanden sich pünktlich zur Essenszeit etliche Gäste ein, die jedes Mal aufs Neue gespannt sind, was die internationale Küche gezaubert hat. Die Namen der türkischen Gerichte mussten natürlich erst einmal in ihrer Aussprache geübt werden, was je nach Herkunftsland mehr oder weniger leicht fiel. Und in dem ganzen Trubel waren unsere quirlige Chinesin und unser türkischer Gast in die Kunst des Origami vertieft, auch ohne gemeinsame Sprache.

Spätestens bei dem köstlichen Nachtisch, zu dem zusätzlich auch noch ein Rhabarberkuchen auf den Tisch gezaubert wurde, verstummten aber langsam die Gespräche und gingen in zufriedenes Augenrollen und Bäuchehalten über…

Der Abwasch war gemeinsam schnell erledigt und schon bald gab es viele Dankeschöns in allen möglichen Sprachen, Umarmungen und gute Wünsche.

Das Bistro International macht Appetit auf mehr. Nach einer kleinen Urlaubspause geht’s am 27. Juni weiter...