Das INTERKULT...

... ist die interkulturelle Beratungs- und Begegnungsstätte der Stadt Hennef für einheimische und zugewanderte Bürger* der Stadt Hennef. Sie steht allen Bürgern offen, die fachliche Beratung und Orientierungshilfe für das tägliche Leben benötigen, die andere Kulturen kennenlernen möchten und sich mit Menschen austauschen wollen.

Das INTERKULT steht allen Hennefer Bürgern zur Verfügung, unabhängig von der Religionszugehörigkeit, der Herkunft oder des Familienstatus. Die Angebote und die Beratung sind vollkommen kostenlos und vertraulich. Für Beratung nicht-deutschsprachiger Bürger stehen Übersetzer in verschiedenen Sprachen zur Verfügung, die nach Bedarf eingesetzt werden. Geflüchteten Menschen können zur Beratung, Orientierung und Integration ehrenamtlich tätige Integrationspaten vermittelt werden.

Neben der Beratung bietet das INTERKULT eine Vielzahl von Kreativkursen und Begegnungsangeboten - da ist für jeden Geschmack und jede Vorliebe etwas dabei.


* „Im Interesse einer besseren Lesbarkeit wird nicht ausdrücklich in geschlechtsspezifischen Personenbezeichnungen differenziert. Die gewählte männliche  Form schließt eine adäquate weibliche Form gleichberechtigt ein.“

Angebot

  • Beratung und Begleitung bei sozialen, behördlichen, familiären und persönlichen Anliegen
  • Krisenintervention in akuten Notlagen
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Fachdiensten und Beratungsstellen
  • Spezielle Beratungsangebote für Frauen
  • Begegnung & Austausch der Kulturen in verschiedenen Gruppenangeboten

Wer regelmäßig Nachrichten sieht weiß, dass die Welt nicht der friedliche Ort ist, den wir uns alle wünschen würden. Armut, Perspektivlosigkeit oder Unfreiheit sind in vielen Teilen der Welt leider nach wie vor an der Tagesordnung und treiben Menschen in die Flucht und ins Asyl. Hilfe suchende Menschen kommen auch zu uns nach Hennef. Aber natürlich kommt nicht jeder neue Mitbewohner aus Not. Hilfe jedoch suchen alle, die neu sind, Kontakt und eine Heimat. Das INTERKULT bietet seit fünf Jahren eine Anlaufstelle und ist unsere interkulturelle Beratungs- und Begegnungsstätte – für Einheimische und Zugewanderte!
(Klaus Pipke, Bürgermeister der Stadt Hennef)