Herzlich Willkommen

Das INTERKULT ist eine interkulturelle Beratungs- und Begegnungsstätte der Stadt Hennef für Einheimische und Zugewanderte. Hier können Zugewanderte fachliche Beratung sowie Orientierungshilfen für das tägliche Leben einholen, andere Kulturen kennenlernen und sich mit ihnen austauschen. Laden Sie rechts unseren Informations-Flyer oder unseren Angebots-Flyer herunter.

Tag der offenen Tür

Bei schönstem Wetter fanden wieder einmal zahlreiche Besucher den Weg zu uns.

Zur Eröffnung sang der Impuls-Chor, eine Gruppe russischer Frauen, kräftig unterstützt von Waldemar Konrad, dem einzigen Mann der Runde.
Es gab Tee aus dem Samowar, frisch gerösteten äthiopischen Kaffee und Kuchenspezialitäten aus aller Welt, die vom Kochkurs 'Falafel trifft Kartoffel' stammten.
Die Malgruppe lud alle Besucher ein, an einem gemeinsamen großen Bild mitzuwirken, das mittlerweile eine Wand im Interkult ziert.
Im Obergeschoss füllten die Damen der Strickgruppe gleich mehrere Tische mit ihren selbstgefertigten Produkten und zeigten, wie fleißig sie waren.
Viel Gelächter kam aus dem Nebenraum, in dem sich unser neuester Kurs vorstellte: Spielend Deutsch lernen für alle, die Gesellschaftsspiele  mögen. Die angebotenen Spiele eignen sich besonders gut zum Lernen deutscher Begriffe.

Hier ein paar Eindrücke vom Fest. Weitere Bilder finden Sie in unserer Fotogalerie:
http://interkult.stadt-hennef.de/index.php?id=magazin0



Wanderung mit Flüchtlingen zwischen Sieg- und Hanftal

Zu einer Wanderung mit Hennefern und Flüchtlingen hatte der Verein Hennef hilft e.V. geladen.

Unter der Leitung des bekannten Hennefer Tourenführers, Herrn Müller-Scholten, ging es vom Hennefer Zentrum in Richtung Dondorfer See, hoch nach Striefen und wieder herab nach Lanzenbach. Die Wanderung sollte den Flüchtlingen ihre neue Heimat näher, und sie in Kontakt mit Einheimischen bringen. Die Tiere und Pflanzen am Wegesrand boten außerdem viele Anlässe neue Wörter zu lernen. Unterstützt wurde die Wanderung von der Bäckerei Gilgen’s mit ihren Rosinenbrötchen und dem „Emre Feinkost“ am Markt mit Äpfeln, sodass die Wanderer mit genug Proviant für die mehrstündige Wanderung versorgt waren. Der jüngste Wanderer war mit 8 Jahren Ismael aus Afghanistan, der ohne Probleme mit den Erwachsenen mithalten konnte.

Der Abschluss der Wanderung folgte im städtischen Interkult, wo gemeinsam gegrillt wurde. Ein gelungenes Beispiel für das Ansinnen Flüchtlinge und Hennefer zusammenzuführen, boten Ela und Sousan. Ela ist Henneferin mit zwei erwachsenen Kindern und Sousan ist alleine aus Syrien geflüchtet. Bei der Wanderung kamen sie ins Gespräch und es stellte sich heraus, dass Sousan kaum Möglichkeiten hat, Deutsch zu sprechen. Daraufhin bot Ela ihr an, sich regelmäßig mit ihr zu treffen. „Ich werde Sousan anrufen, um mich mit ihr auf einen Plausch, einen Kaffee und ein Stück Kuchen, zu treffen. Sie war ganz erstaunt und sehr erfreut. Wir haben unsere Handynummern ausgetauscht und freuen uns nun darauf, uns noch einmal wiederzusehen“, erzählte Ela im Anschluss.  

Über uns

Das INTERKULT bietet…
  • Beratung und Begleitung bei sozialen, behördlichen, familiären und persönlichen Anliegen
  • Krisenintervention in akuten Notlagen
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Fachdiensten und Beratungsstellen
  • Spezielle Beratungsangebote für Frauen
  • Begegnung & Austausch der Kulturen in verschiedenen Gruppenangeboten
Im INTERKULT …
  • können Migrantinnen und Migranten sowohl in Deutsch als auch in etlichen anderen Sprachen beraten werden.
  • stehen für die Beratungen und die Angebote ehrenamtlich tätige Integrationspaten zur Verfügung.
  • stehen die Angebote den Menschen unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit, ihrer Herkunft oder ihrem Familienstatus offen.
  • sind die Beratungen kostenlos und vertraulich.

Termine

Wichtige Termine fürs laufende Jahr

bitte beachten Sie folgende Termine:

[weiterlesen]

Neueste Nachrichten

Alle Nachrichten...
Sommerfest in der Reutherstraße

Das Sommerfest am 22.8. war ein großer Erfolg. Es wurde bei bestem Wetter mit ca 180 Besuchern...

[weiterlesen]

Tag der offenen Tür im INTERKULT

„Tag der offenen Tür“ im INTERKULT, der Interkulturellen Beratungs- und Begegnungsstätte der Stadt...

[weiterlesen]

Nähgruppe im INTERKULT sucht Stoffe

Sie kommen aus aller Welt und haben eins gemeinsam - sie nähen gerne, oder wollen es lernen. Die...

[weiterlesen]

Ein Fest der Kulturen in Hennef

Musik, Tanz, Literarisches, Handwerk und Kulinarisches aus aller Welt: Am 8. Juli findet in...

[weiterlesen]

Wer braucht seine alte Gitarre nicht mehr?

Das Singangebot im Interkult wird immer beliebter. Zur musikalischen Verstärkung werden jetzt...

[weiterlesen]