Sommerfest in der Reutherstraße

In der Reutherstraße wird am Abend des 22.08.2017 ein Sommerfest für alle Flüchtlinge gefeiert. Wer Lust und Zeit hat, ist herzlich dazu eingeladen!

MultiKuH:

Herzliche Einladung zur Abschlussfeier von MultiKuH

Einladung zur Ausstellung und Abschlussfeier


Eine Woche lang waren rund 30 Kinder aus aller Welt zusammen kreativ, haben gemalt, getöpfert, getanzt, gewerkelt und miteinander Gemeinsamkeiten und Verschiedenheiten entdecken können.
Am Freitag, 25. August um 11 Uhr präsentieren sie ihre Arbeiten im Rahmen einer kleinen Ausstellung in der Gartenstraße 24.

Hierzu sind Eltern, Freunde, Sponsoren und alle Interessierte herzlich eingeladen!

Bürgermeister Klaus Pipke hat die Schirmherrschaft für die
multikulturelle Kinder-Kunst-Woche übernommen.

Wanderung mit "Hennef hilft"

Wanderung mit "Hennef hilft"
In Zusammenarbeit mit dem bekannten Hennefer Tourenführer, Herrn Müller-Scholten, bietet der Verein Hennef hilft eine Wanderung durch das Bröltal an. 

Treffpunkt: 
Hennefer Rathaus, am Sonntag den 03. September, 10 Uhr

Die Wanderung richtet sich an sportliche Teilnehmer und wird 4h dauern. Es wird ein kleines Lunchpaket für jeden Teilnehmer geben, aber jeder sollte auch selbst ausreichend Getränke mitnehmen. Außerdem auf festes Schuhwerk achten!

Die Teilnahme ist kostenlos!

Anmeldung unter: info(at)hennef-hilft.de

Das Café Interkult ist wieder geöffnet

Ab sofort ist unser Café wieder jeden Sonntagnachmittag von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Es erwartet Sie eine entspannte Atmosphäre bei Kaffee, Tee und Keksen.

Sie sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen.

Wir freuen uns auf Sie!

Tag der offenen Tür im INTERKULT

„Tag der offenen Tür“ im INTERKULT, der Interkulturellen Beratungs- und Begegnungsstätte der Stadt Hennef am Sonntag, 24.9. von 14 – 17 Uhr    

Am Sonntag, 24. September sind die Türen von INTERKULT, der Interkulturellen Beratungs- und Begegnungsstätte der Stadt Hennef in der Wippenhohner Straße 14-16 weit geöffnet. Das internationale ehrenamtliche Team lädt ein zum „Tag der offenen Tür“.

In der Zeit von 14 – 17 Uhr können Besucher das Haus und das Team sowie die vielfältigen Angebote kennenlernen. Um 14:30 Uhr wird der „Tag der offenen Tür“ durch den stellvertretenden Bürgermeister Thomas Wallau offiziell eröffnet.

Für die Besucherinnen und Besucher gibt es frisch gebackene Waffeln, Tee aus dem Samowar, Kaffee aus dem Ursprungsland Äthiopien, Handgefertigtes aus den Angeboten Nähen, Stricken und Malen, ein Kreativangebot für Kinder und Musik.  

MultiKuh - Abschlussveranstaltung

Die Abschlussveranstaltung der diesjährigen MultiKuh war wieder ein großer Erfolg. Lesen Sie dazu mehr in diesem Artikel des Kinderschutzbundes Hennef.

Internationales Frühstück zum Weltfrauentag

Normalerweise treffen sie sich dienstags. Wegen des Weltfrauentags fand das internationale Frauenfrühstück diese Woche am Mittwoch statt. Und es wurde voll im Interkult, der städtischen Beratungs- und Begegnungsstätte an der Wippenhohner Straße. Mehr als 70 Frauen nahmen an den eingedeckten Tischen Platz. Auch vier Männer waren da. Neben zwei Zeitungsreportern der rührige Helfer Waldemar Konrad, der noch den ein oder anderen Stuhl heranschaffen musste, und Martin Herkt. Der Beigeordnete zeigte sich „sehr beeindruckt von der großen Vielfalt“. In der Tat ist das Attribut „international“ beim Interkult-Frühstück kein Etikettenschwindel. Allein schon in der Küche wirkten vier Nationalitäten zusammen: Eine Marokkanerin, eine Malaiin, eine Afghanin und eine Deutsche kochten den Kaffee. Weniger Vielfalt herrschte auf den Tellern: keine Wurst, kein Käse, kein Ei. Die „Frühstückerinnen“ beschränken sich auf Brötchen, Butter und selbst gemachte Marmelade. „Das Gespräch steht im Mittelpunkt, nicht das Essen“, erklärt Anne Peters aus dem Team der Ehrenamtlichen. Das wöchentliche Treffen bietet insbesondere Migrantinnen in Hennef Gelegenheit zum ungestörten Austausch, zum Plaudern und zur Verabredung von Unternehmungen. Am Mittwoch etwa warb Ursula Schumacher von „Frauen helfen Frauen“ dafür, am Abend ins Kur-Theater zu kommen, wo aus Anlass des Weltfrauentages der Film „Paula – Mein Leben soll ein Fest sein“ gezeigt wurde. Und vom Verein „Fraulück“ gab es eine Einladung zum Vortrag „Integration – Nur mit freien Frauen“, den die bekannte Sozialwissenschaftlerin und Menschenrechtlerin Necla Kelek am Donnerstag, 27. April, 19 Uhr, in der Meys Fabrik halten wird. Im offiziellen Teil der Veranstaltung gab es außerdem einen herzlichen Applaus und Blumen für die Interkult-Ehrenamtlerin Meena Sivalingam. „Meena war die Ideengeberin“, berichtete Sozialamtsleiterin Waltraud Bigge über die Anfänge des Frauenfrühstücks, das eines der ersten Angebote im 2009 eröffneten Interkult war. Die 61-Jährige, die 1985 mit ihrer Familie aus Sri Lanka geflohen ist, will aus gesundheitlichen Gründen kürzertreten. Weiterhin werde sie aber Migranten helfen, wenn ihre Muttersprache oder Englisch gefragt sei, versicherte sie. Eine spaßige Anmerkung machte Waldemar Konrad, als Bigge erzählte, dass seit Beginn an auch immer ein Mann zum Frauenfrühstück gehört habe: „Das erste Mal haben sie gesagt, ich müsse mich verkleiden.“ Jeden Dienstag von 9.30 bis 11.30 Uhr gibt es das internationale Frauenfrühstück im Interkult, Wippenhohner Straße 16. Die Teilnahme ist kostenlos. – Quelle: www.ksta.de/26163766 ©2017

Karneval

Auch in diesem Jahr stellt das Kommunale Integrationszentrum des Rhein-Sieg-Kreises Kurzinformationen rund um das Thema Karneval in sieben Sprachen zur Verfügung, um einheimischen und neu zugezogenen Jecken, aber auch Gästen aus anderen Teilen Deutschlands und der Welt ein paar grundlegende Hinweise für das Feiern an die Hand zu geben. Die Flyer finden Sie im PDF-Format auf dem Integrationsportal des Rhein-Sieg-Kreises unter http://www.integrationsportal-rhein-sieg-kreis.de/cms100ip/de/aktuelles/rsk/kommunales_integrationszentrum/angebote/ Die Verwaltungen der kreisangehörigen Städte und Gemeinden, Karnevalsvereine, andere Einrichtungen und Organisationen, aber auch ehrenamtlich Aktive können diese Dateien nutzen, um sie in ihrem Umfeld zum Einsatz zu bringen.

Beratungsteam sucht Unterstützung


Das Beratungsteam des Interkult bietet jeden Montag von 13 bis 17 Uhr ehrenamtliche Beratung, Begleitung und Unterstützung bei sozialen, behördlichen, familiären und persönlichen Anliegen.

Wer Lust hat, sich im Team einzubringen, ist herzlich eingeladen, mit dem Büro des Interkult Kontakt aufzunehmen.

Vielfaltfest

Vielfaltfest
Am 8. Juli findet in Hennef zum ersten Mal das Vielfaltfest - ein Fest der Kulturen statt.
Weitere Information finden Sie im nebenstehenden Flyer.

Nach oben